Sex im All – schwerelose Liebe

Sex im All - schwerelose Liebe auf men-styling.de

Offiziell gab es bis heute noch keinen Fall von Sex im All. Nasa und die russische Weltraumorganisation Roskosmos dementieren das. Allerdings gibt es zahlreiche Gerüchte. Bereits 1963 flog Walentina Wladimirowna Tereschkowa als erste Frau der Menschheitsgeschichte ins All. Allerdings umrundete sie vom 16. bis zum 19. Juni 1963 alleine auf der Mission Wostok 6 die Erde. Es sollte 19 Jahre dauern, bis die zweite Frau in den Weltraum abhob. Am 19. August 1982 startete Swetlana Jewgenjewna Sawizkaja mit zwei männlichen Kollegen zur Raumstation Saljut, wo sie auf zwei weitere männliche Kosmonauten traf. Damit war die erste gemischte WG im Orbit unterwegs und wieder einmal kochte die Gerüchteküche über. Angeblich war es das Bestreben der Russen, die Enwicklung eines Kindes, das in der Schwerelosigkeit gezeugt wurde, zu erforschen. Ob hier der Wunsch der Vater des Gedanken war, oder ob es tatsächlich Interesse daran gab, die menschliche Fortpflanzung in der Schwerelosigkeit zu erforschen, sei dahingestellt. Auf jeden Fall beschäftigt das Theme Sex im All, die schwerelose körperliche Liebe viele Menschen. Aber was steckt hinter dem Interesse an der Fortpflanzung im All?

Problem Weltraum

Tatsächlich steht die Menschheit kurz vor einem völlig neuen Zeitalter. Der Mond ist das einzige Objekt außer der Erde, das je ein Mensch betreten hat. Die Distanz von der Erde zum Mond beträgt 384.400 Kilometer und wurde von der Apollo 11 Mission von Neil Armstrong Buzz Aldrin und Michael Collins in 76 Stunden absolviert. Will man zum Mars reisen, dann dauert das etwa 80 bis 150 Tage. Die Distanz zwischen Erde und Mars beträgt 56 bis 70 Millionen Kilometer. Das erklärte Ziel der Menschheit ist es, zum Mars zu reisen und dort zumindet eine Weile zu leben, Eine Reise zum Mond und zurück lässt sich in einer Woche erledigen. Geht es um den Mars, dann werden die Distanzen und die Zeit im All deutlich länger. Zwar liegt die Venus etwas näher an der Erde, als der Mars, die Oberfläche ist aber lebensfeindlich, was den Planeten uninteressant für bemannte Missionen macht. Der Mars hat das Potential, von den Menschen besiedelt zu werden und war wohl vor langer Zeit einmal unserem Heimatplaneten sehr ähnlich. Es macht also Sinn, den Mars zu besuchen und den Grundstein für die Besiedlung durch die Menschheit zu legen.

Sex im All - schwerelose Liebe auf men-styling.de
Der Marsrover wird in naher Zukkunft menschliche Gesellschaft bekommen

Einsamkeit im All

Das stellt uns aber zwangsläufig vor ein Problem. Sexualität ist für uns Menschen wichtiger, als viele von uns annehmen. Sie stellt ein elementares Bedürfnis dar und sorgt außerdem für den Abbau von Aggressionen und Ausgeglichenheit. Schickt man Menschen also auf eine Reise zum Mars und rechnet damit, dass allein die Reisezeit mehr etwa 300 Tage in Anspruch nimmt, dann muss man sich auch mit dem Thema Sex auseinandersetzen. Das bedeutet, dass der Sex im All momentan wohl einige Nasa-Ingenieure und andere Verantwortliche beschäftigt. Aber auch abseits von diesem, eher wissenschaftlichen Zugang, übt die schwerelose Liebe eine große Faszination auf uns aus. Tatsächlich stellt beim Sex die Schwerkraft ein großes Problem dar. Blättert man durch das Kamasutra, dann wird man feststellen, dass es zwar viele Möglichkeiten gibt, Winkel und Lage der Körper zueinander zu verändern. Grundsätzlich sind den angebotenen Stellungen aber physikalische Grenzen gesetzt. Es ist für längere Zeit nicht möglich die Partnerin, oder den Partner hochzuheben und die Schwerkraft, zusammen mit dem Gewicht der Köper machen manche Stellungen anspruchsvoll bis unmöglich. Es scheint also naheliegend, dass sich viele sexuelle Fantasien um die schwerelose Liebe drehen.

Technik

Die Schwerkraft hat allerdings auch ihre Vorteile. Die menschliche Sexualität klappt am besten dann, wenn einer der beiden Partner mehr, oder weniger unbeweglich auf einer Unterlage liegt. So kann die Partnerin, oder der Partner für die entsprechenden Bewegungen sorgen. Ein Problem, das Spezies, die im Wasser leben bereits gelöst haben. Krokodile, oder Meeressäuger sorgen durch die spezielle Anatomie der Geschlechtsorgane dafür, dass es zu keinem Missgeschick kommt. Zusätzlich ist etwa der Penis der Delfine und anderer Meeressäuger beweglich und in der Lage den Weg selbst zu finden. Wir Menschen haben dabei aber ein Problem, das in völliger Schwerelosigkeit ein großes Problem darstellen könnte. Ohne festen Halt ist der Sex zumindest schwierig. Trotzdem fasziniert die Fantasie der Schwerelosigkeit den Menschen. Die Idee der Liebesschaukel trägt diesem Prinzip Rechnung. In einer solchen Liebesschaukel wird in der Regel die Frau beweglich gelagert. Sie ermöglicht nicht nur ein Schwingen, sondern auch Drehungen. Das eröffnet Möglichkeiten, die an den Sex im All erinnern. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied. Einer der Partner hat immer festen Boden unter den Füssen und kann die Position der Partnerin, oder des Partners nach Belieben verändern.

Sex im All - schwerelose Liebe auf men-styling.de
Die Evolution hat das Problem der Fortpflanzung unter Wasser beim Delfin bereits gelöst. Beim Menschen ist es aktuell noch ein Problem, wenn die Schwerkraft keinen Widerstand leistet

Die Liebesschaukel

Sex in der Liebesschaukel ist eine Erfahrung, die sich in einem Bett, oder jeder anderen Position nicht erreichen lässt. Der Partner, der in der Liebesschaukel liegt, übernimmt dabei die passive Rolle und ist dem Anderen ausgeliefet. Die klassische Stellung dabei ist, dass die Frau auf dem Rücken in der Liebesschaukel liegt und der Mann vor ihr steht. Allerdings ist das bei Weitem nicht die einzige Möglichkeit., Auch der Mann kann in der Sex Swing Platz nehmen und sich verwöhnen lassen. Grundsätzlich ist derjenige, der in der Liebesschaukel liegt, oder sitzt, der passive Part. Der Partner, der steht, entscheidet über den Ablauf und auch über die Lage der Sex Swing. Diese Form der Abhängigkeit kann ausgesprochen reizvoll sein und macht den Sex in der Liebesschaukel zu einem besonderen Erlebnis. Aber nicht nur geistig, auch körperlich hat die Liebesschaukel Vorteile. Der Winkel, in dem der Mann eindringt, kann variieren und damit auch für eine intensive Stimulation sorgen. Durch die Tatsache, dass der Mann beim Sex steht, fallen viele Probleme weg. Beide Partner können sich frei bewegen und können den Sex auf allen Ebenen ohne jede Belastung genießen.

Moderne Technik

Wer bei einer Liebesschaukeln an eine Art Klettergurt denkt, aus dem man ohne fremde Hilfe nicht mehr herauskommt, der sollte sich einmal die Liebesschaukel Private Euphoria von Lonesone Dragon ansehen. Das einzigartig innovative Konzept eröffnet neue Möglichkeiten und ist für beide Partner, auch für längere Zeit, gleichermaßen bequem. Die Entwicklung schreitet also auch hier auf der Erde voran und macht es möglich, ein wenig vom Sex in der Schwerelosigkeit schon jetzt zu erleben. Zwar steht einer der beiden auf jeden Fall fest auf dem Boden, die Partnerin, oder der Partner liegen in der Love Swing aber schwerelos und frei beweglich im Raum. Mit wenig Kraftaufwand lässt sich die Position verändern, die Schaukel drehen, oder schwingen und so die Stellung variieren. Mit der Liebesschaukel wird der liegende Partner schwerelos und lässt sich genau dort positionieren, wo man sie, oder ihn haben will.

Sex im All - schwerelose Liebe auf men-styling.de
Liebesschaukeln lassen die Schwerelosigkeit beim Sex erahnen und eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. Das Modell Private Euphoria von Lonesome Dragon geht dabei neue Wege. (Quelle: liebesschaukel.ch)

Schwerelose Liebe

Genau diese Tatsache macht den Sex in der Schwerelosigkeit so reizvoll. Auch wenn eine Liebesschaukel Möglichkeiten bietet, die ungeahnte Variationen der Sexualität ermöglichen, steht doch immer ein Partner mit beiden beiden Beinen auf dem Boden. Verlegt man den Sex in die Schwerelosigkeit, dann bedeutet das, dass beide schweben. Wo die Sex Swing den Partner wieder zurück in die Position schwingen lässt, da fliegt er in der Schwerelosigkeit davon, wenn man sich nicht festhält. Das Thema Sex im All kann also in Zukunft eine echte Herausfoderung für die Wissenschaft werden. Unsere Köper sind dafür nur bedingt geeignet. Allerdings gibt es auf jeden Fall Nasa-Ingenieure, die auch dafür eine geniale Lösung finden werden und vielleicht wird auch diese Erkenntnis der Raumfahrt, wie so oft, das Leben auf der Erde interessanter und leichter machen. Wir dürfen gespannt sein.

NFP Verhütung und die Alternativen

NFP Verhütung und die Alternativen auf men-styling.de

In der Bedürfnispyramide, die der amerikanische Psychologe Abraham Harold Maslow entwickelte, finden sich die verschiedenen menschlichen Bedürfnisse hierarchisch gereiht. Die Theorie, die Maslow begründet hat, besagt, dass wir unsere Bedürfnisse in der Reihenfolge dieser Bedürfnispyramide befriedigen. Haben wir die Wahl zwischen Atemluft und Liebe, dann werden wir uns auf jeden Fall zuerst für das Atmen als Grundbedürfnis entscheiden. Nur wenn diese Grundbedürfnisse gestillt sind, sind weiter oben in der Bedürfnispyramide angesiedelte Bedürfnisse relevant für uns. Die unterste Ebene enthält also die wichtigsten Bedürfnisse, die wir immer zuerst stillen. Hier finden sich die physiologischen Grundbedürfnisse, also das Atmen und das Essen. Zu diesen, wichtigsten und vordringlichsten Bedürfnissen zählt aber auch Sex. Die körperliche Liebe dient den meisten Tieren nur der Fortpflanzung. Trotzdem nehmen viele Tiere große Strapazen und Gefahren auf sich, um Sex zu haben. Beim Menschen sieht das etwas anders aus, aber auch für uns ist Sex ein Grundbedürfnis. Allerdings ist es bei uns selbstverständlich, dass Sex in den meisten Fällen nicht das Ziel hat, Nachkommen zu zeugen. Aus diesem Grund sind verschiedene Verhütungsmethoden im Einsatz. NFP Verhütung ist eine relativ unsichere Methode, für die man einiges an Erfahrung braucht. Andere Alternativen sind sicherer und mit weniger Aufwand vebunden.

Was ist NFP Verhütung

NFP steht für natürliche Familienplanung. NFP Verhütung bezeichnet eine Verhütungsmethode, bei der die fruchtbaren Tage der Frau bestimmt werden. An diesen Tagen wird enthaltsam gelebt. Außerhalb der fruchtbaren Tage ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Um die fruchtbaren Tage, also die Tage rund um den Eisprung zu ermitteln wird die Basaltemperatur der Frau gemessen. Außerdem wird die Konsistenz des Zervixschleims überprüft. Der Gebärmutterhals, der Zervix, sondern normalerweise einen zähflüssigen Schleim ab, der das Eindringen von Bakterien, aber auch von Spermien verhindert. An den fruchtbaren Tagen wird dieser Zervixschleim flüssiger und lässt sich zu Fäden ziehen. Die Kontrolle der Konsistenz des Zervixschleims und die Temperatur reichen aus, um über die Gefahr einer Schwangerschaft beim Sex zu entscheiden. Hält man sich daran und hat nur an den sicheren Tagen Geschlechtsverkehr, ist die NFP Verhütung eine ausgezeichnete und einfache Methode, um eine Schwangerschaft zu vermeiden.

NFP Verhütung und die Alternativen auf men-styling.de
Die Pille bedeutet einen Eingriff in den weiblichen Hormonhaushalt

Verhütung

Das Problem bei der NFP Verhütung ist, dass man laufend die Temperatur der Frau und die Konsistenz des Zervixschleims beobachten muss. Das bedeutet einerseits Aufwand, andererseits eine hohe Konsequenz. Ebenfalls mit hoher Konsequenz muss man sich an die Ergebnisse halten und eben nur dann Sex haben, wenn es sicher ist. Dem gegenüber steht eine Möglichkeit ohne operative Eingriffe, Eingriffe in den Hormonhaushalt der Frau, oder die Verwendung physischer Verhütungsmittel Schwangerschaften zu vermeiden. Die NFP Verhütung ist daher eine sehr sanfte Form der Verhütung. Allerdings ist sie nur für Paare geeignet. Zwar kann eine Frau natürlich auch alleine NFP Verhütung praktizieren, bei wechselnden Partner gibt es aber bessere Alternativen. Weit verbreitet ist die Pille. Ein Hormonpräparat, das den Eisprung der Frau verhindert. Auch die Hormonspirale ist ein beliebtes Verhütungsmittel. Dazu wird die Spirale in der Gebärmutter platziert und gibt für einen sehr langen Zeitraum gleichmäßig Hormone ab. Auch eine Dreimonatsspritze baut auf die Veränderung des Hormonhaushalts der Frau. Eines haben diese weit verbreiteten Verhütungsmethoden allerdings gemeinsam. Sie liegen in erster Linie in der Verantwortung der Frau.

NFP Verhütung und die Alternativen auf men-styling.de
Kondome sind weit verbreitet und ein sicheres Verhütungsmittel. Trotzdem muss man beim Sex daran denken

Verhütung für den Mann

Als Mann stehen zwei grundsätzliche Verhütungsmethoden zur Auswahl. Das Kondom ist eine beliebte Variante. Es wird über den Penis gestreift und fängt das Ejakulat auf. Ein großer Vorteil dabei ist, dass auch die Übertragung von Geschlechtskrankheiten verhindert wird. Die zweite Variante der Verhütung für den Mann ist eine Vasektomie. Dabei wird operativ der Samenleiter durchtrennt. Im Normalfall hat das keinerlei Auswirkungen auf den Mann. Das Ejakulat verändert sich in Konsistenz, Farbe, Menge und Geschmack nicht. Lediglich die Spermien sind nicht mehr enthalten. Der Eingriff erfolgt ambulant unter örtlicher Betäubung. Ein kleiner Schnitt am Hodensack reicht aus um zu den Samensträngen zu kommen. Diese werden durchtrennt und gekürzt. Damit ist der Mann nicht mehr zeugungsfähig. Der Eingriff ist unproblematisch und risikoarm. Spezialisten, wie man sie auf vasektomie-experten.de findet, führen die kleine Operation ambulant durch und übernehmen auch die Vorbereitung und die Nachbetreuung. Insgesamt ist der Aufwand sehr gering. Trotzdem ist eine Vasektomie für viele Männer ein Problem. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um einen Routineeingriff, der nur sehr geringe Risiken birgt.

NFP Verhütung und die Alternativen auf men-styling.de
Optische Reize spielen bei der Erektion eine große Rolle. Erektionsstörungen haben oft eine psychische Ursache

Vasektomie und Erektionsstörungen

Eine häufige Frage ist, ob eine Vasektomie zu einer Erektionsstörung führen kann. Das ist grundsätzlich, zumindest körperlich, ausgeschlossen. Bei der Vasektomie werden die Samenleiter durchtrennt. Diese spielen bei der Errektion keine Rolle. Der Eingriff erfolgt durch einen kleinen Schnitt am Hodensack. Der Schnitt liegt weit entfernt von Schwellkörpern, Nerven und Muskeln. Es kann allerdings psychische Gründe für Erektionsstörungen nach einer Vasektomie geben. Tatsächlich können starke psychische Belastungen Impotenz auslösen. Belastet die Vasektomie den Mann stark, dann muss gut überlegt werden, ob sie die richtige Verhütungsmethode ist. Treten schon im Vorfeld starke Bedenken und Ängste auf, erhöht das auch das Risiko von Problemen nach der Vasketomie. Körperlich gibt es keine Veränderungen für den Mann. Nach der Druchtrennung der Samenleiter bleibt eine kleine Wunde an den Hoden, die heilen muss. Nach 3 Monaten wird überprüft, ob sich noch Spermien im Ejakulat befinden, oder nicht. Erst wenn diese Untersuchung zeigt, dass keine Samenzellen mehr nachgewiesen werden können, kann man sicher sein, keine Nachkommen mehr zu zeugen.

NFP Verhütung und die Alternativen auf men-styling.de
Beim Sex sollte die Verhütung nicht an erster Stelle stehen, sondern der Spaß. Eine Methode zu finden, die unbeschwerten Sex ermöglicht, sorgt dafür, dass man den Kopf für andere Dinge frei hat

Die Pille für den Mann

Forschungen rund um die Pille für den Mann sind aktuell eingestellt. Die Idee, ähnlich wie die Anti-Baby-Pille für die Frau, auch ein Präparat für den Mann herzustellen, hat sich als schwer umsetzbar herausgestellt. Injektionen mit Hormonen hatten starke Nebenwirkungen zur Folge. Aus diesem Grund wurden die Forschungen eingestellt. Es bleibt für den Mann also nur das Kondom, oder die Vasektomie, als realistische Verhütungsmethode. Hat man die eigene Familienplanung abgeschlossen, ist die Sterilisation die beste und effizienteste Methode zur Verhütung. Im Vergleich zum Eingriff bei der Frau ist eine Vasektomie unproblematisch. Mit der Strerilisation ist das Thema Verhütung nachhaltig gelöst. In einer Beziehung ist die Sterilisation des Mannes also die beste Alternative zur NFP Verhütung. Bei allen anderen Methoden ist es nötig regelmäßig Maßnahmen zu setzen. Man muss dafür sorgen, dass beispielsweise ausreichend Kondome im Haus sind, oder regelmäßig Rezepte für die Anti-Baby-Pille vom Gynäkologen holen. Bei der NFP Verhütung ist es außerdem notwendig, ein paar Tage enthaltsam zu sein. Verhütung ist ein Thema, mit dem man sich bewußt auseinandersetzen muss. Es gilt die beste Methode für sich, oder für sich und die Partnerin zu finden. Die verschiedenen Alternativen haben mehr, oder weniger Vor- und Nachteile, mit denen man sich kritisch auseinandersetzen muss. Nur wenn man die passende Verhütungsmethode gefunden hat, ist unbeschwerter Sex möglich.

Entspannung im Saunaclub

Entspannung im Saunaclub auf men-styling.de

Man sagt den Finnen nach, dass es mehr Saunas als Finnen in Finnland gäbe. Absolut verständlich, ist das Schwitzen und Abkühlen danach nicht ein wahrer Jungbrunnen. Die Haut wird durch Wasserdampf aufgeweicht, abgestorbene Hautzellen lösen sich und werden mit dem Schweiß abtransportiert. Neben dem natürlichen Peeling wirkt die Hitze aber auch auf die Atemwege und den Kreislauf. Ein regelmäßiger Saunagang beugt Erkältungen vor und stärkt das Immunsystem. Das Schwitzen entschlackt den Körper. Ein Besuch in einem Saunaclub ist also auf jeden Fall ein Gewinn.

Wellness plus

Allerdings bietet ein Saunaclub etwas mehr, als eine öffentliche Sauna. Der alternative Name FKK Club verrät mehr über das Wesen eines solchen Club´s. FKK, die Freikörperkultur macht klar, dass es auch außerhalb der Sauna um viel nackte Haut geht. Ein Saunaclub, wie etwa das FKK Sharks in Darmstadt, also in unmittelbarer Nähe von Frankfurt, ist ein gutes Beispiel für ein umfassendes Wellnessprogramm, das sich speziell an Männer richtet. Man bekommt eine Mischung aus verschiedenen gesunden und entspannenden Angeboten und kann im FKK Club ein paar schöne und erholsame Stunden verbringen, um einen harten Tag ausklingen zu lassen.

Entspannung im Saunaclub auf men-styling.de

Entspannungstechniken

Neben Sport, Yoga, Meditation und anderen Entspannungstechniken gibt es eine sehr alte Methode um sich als Mann ordentlich zu entspannen. Sex ist seit jeher eine Möglichkeit Stress abzubauen und einen Ausgleich zu einem fordernden Alltag zu schaffen. In einem FKK Club besteht die Möglichkeit diese milliardenfach bewährte Entspannungstechnik mit einem guten Essen, einem Saunagang, oder einem Besuch im Dampfbad und einem Drink an der Bar zu kombinieren. Der Saunaclub bietet also alles, was ein Mann braucht.

Rotlichtetablissement

Tatsächlich geht es in einem Club, wie dem FKK Sharks um die Befriedigung der männlichen Bedürfnisse. Man bezahlt Eintritt und erhält damit zeitlich unbeschränkten Zutritt zum Wellnessbereich. Außerdem kann man Erfrischungsgetränke konsumieren und am Buffet essen. Alkoholische Getränke und die Dienstleistungen der Damen sind in den Eintritt nicht inkludiert. Es werden allerdings verschiedene Shows geboten und für Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt.

Entspannung im Saunaclub auf men-styling.de

Der Saunaclub

Wie man seinen Abend im Saunaclub gestaltet ist jedem Mann selbst überlassen. Ob man nur etwas isst und sich in der Sauna entspannt, oder ob man an der Bar eine der Damen für ein näheres Kennenlernen auswählt, ist nebensächlich. Im Ambiente eines stilvoll eingerichteten Saunaclubs kann man ideal entspannen und etwas für die Gesundheit tun.

Stressabbau

Stress ist heute ein weit verbreitetes Problem. Nicht nur im beruflichen Alltag, sondern auch privat sind wir ständig mit Kommunikation auf vielen Kanälen beschäftigt. Konkurrenz und Leistungsdruck fordern uns und erbringt man nicht ständig Höchstleistungen ist man schnell ersetzt, oder verpasst wichtige Chancen. Diese permanente Anspannung ist eine große Belastung für unseren Organismus. Für ein paar Stunden das Handy abzuschalten und sich etwas nur für sich zu gönnen, ist eine wichtige Investition. Stress in der Sauna, in der gemütlichen Bar im Saunaclub und nicht zuletzt beim Sex mit einer hübschen Frau abzubauen ist eine hervorragende Möglichkeit sich gesund und leistungsfähig zu erhalten.

 

 

Die Kurtisane – Buchbare Damenbegleitung

Die Kurtisane - Buchbare Damenbegleitung auf men-styling.de

Das Geschäft mit der käuflichen Liebe ist wohl fast so alt, wie die Liebe selbst. Zwar gibt es auch Dienstleistungen, welche sich speziell an die Damenwelt richten, in erster Linie geht es hierbei aber um die Befriedigung des Mannes. Ist man auf der Suche nach unkomplizierter Intimität, dann gibt es in deutschen Städten, wie etwa Frankfurt ein breites Angebot an Damen, die dazu bereit sind. Will man aber einen kultivierten Abend in charmanter Gesellschaft verbringen, bieten etablierte Escort Services wohl die perfekte Alternative. Wie im Mittelalter die Kurtisane stehen also auch heute Damen bereit um eine schöne Zeit zu haben.

Seriöse Escort Agenturen

Die Kurtisane, oder Escort wird von sogenannten Begleitagenturen, wie etwa Aura Escort Frankfurt, vermittelt.  Unter dem Namen Escort Service wird eine spezielle und unkomplizierte Dienstleistung geboten. Niveauvolle Escort Damen, die mit Intelligenz, gutem Aussehen und Sympathie überzeugen können stehen zur Auswahl und können gebucht werden. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Reisende und Geschäftsleute aus der ganzen Welt, die es zeitlich nicht immer schaffen, Karriere und Beziehung unter einen Hut zubekommen.

Stadtführung inklusive

Die Damen, wie sie von Aura Escort, oder anderen Begleitagenturen vermittelt werden, bucht man nicht nur für eine Stunde, sondern verbringt den ganzen Abend und oftmals sogar ein ganzes Wochenende mit ihr. Das Ziel ist es, einen harten Tag entspannt ausklingen zu lassen. Üblicherweise führt man die Dame zum Essen aus und hat dabei Gelegenheit sie besser kennenzulernen und sich mit ihr zu unterhalten. Der Anspruch der Kurtisane ist es, sich wie eine Partnerin, oder Geliebte auf Zeit zu verhalten. Man unternimmt etwas mit ihr und genießt die attraktive Gesellschaft. Darüber hinaus sind die ansehnlichen Begleitdamen meist ortskundig und zeigen einem die schönsten Ecken der Stadt.

Die Kurtisane - Buchbare Damenbegleitung auf men-styling.de

All inclusive

Beim Service der Kurtisane ist im Regelfall auch der klassische Liebesdienst inkludiert. Allerdings ist der Sex nicht der eigentliche Sinn des Treffens, sondern vielmehr der Abschluss des Abends. Das Buchen einer Escort Lady ist eine sichere Sache und ermöglicht auch, wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht, ein romantisches Date mit einer attraktiven Frau zu erleben.

Fairness durch Escort

Als Geschäftsreisender ist man häufig an ein kleines Zeitfenster gebunden, bis es einen zum nächsten Ziel verschlägt. Findet ein Geschäftsmeeting beispielsweise in Frankfurt statt, ohne dass man mit dem Stadtleben und Örtlichkeiten vertraut ist, benötigt es meist etwas Zeit vor Ort ein geeignetes Lokal oder eine schöne Bar zu finden, um den stressigen Arbeitsalltag ausklingen zu lassen. Im schlimmsten Fall muss man alleine losziehen und sucht selbstverständlich nach einer Begleitung für den Abend. Lässt sich eine entzückende Dame finden, dann muss die Kennenlernphase schnell über die Bühne gehen, weil meist schon am nächsten Tag die Abreise ansteht. Zeit für ein ausgedehntes Kennenlernen gibt es in dieser Situation nicht. Hilfe verschafft eine Kurtisane, welche das Prozedere wesentlich vereinfacht.

Die Kurtisane

Die Begleitdame weiß, was ihre Aufgabe ist und wie man dem Mann einen unvergesslichen Abend bereitet. Die Zeit, jemand anzusprechen und die Möglichkeiten auszuloten, entfällt. Stetzt man auf eine Escort Dame, dann läuft der Abend problemlos und ohne Umwege ab. Eine praktische Einrichtung, die auch bei knappem Zeitbudget ermöglicht, eine Frau näher kennenzulernen.

Voller Service

Bucht man einen Abend mit einer Kurtisane dann kommt man in den Genuß eines umfassenden Service. Man wählt die Kurtisane vorab aus und bucht einen geeigneten Termin und Zeitraum mit ihr. Welche Dienstleistungen sie anbietet, kann man vorab auf der Website der Escort Agentur einsehen. Aber nicht nur die Dame ist kundenorientiert, auch die Begleitagentur nimmt normalerweise Rücksicht auf die besonderen Anforderungen des Kunden. So kann man beispielsweise bei Aura Escort in Frankfurt auch sehr kurzfristig und kostenfrei stornieren. Ein Service, der auf Reisende zugeschnitten ist und eine Möglichkeit bietet, auch unterwegs nicht auf angenehme Begleitung zu verzichten.

Sex im Alter – heute schon an morgen denken

Sex im Alter - heute schon an morgen denken auf men-styling.de

Eine erfüllte Sexualität ist anstrebenswert. Anders, als man das als junger Mensch vielleicht wahrnimmt, ändert sich das im Alter kaum. Zwar ist der Sexualtrieb schwächer, aber trotzdem gilt es, in niedrigerer Frequenz dieselben Bedürfnisse zu befriedigen. Sex im Alter ist heute kein Tabu mehr und jeder weiß, dass es auch im Alter zum Leben gehört.

Der Rente entgegen

Die Lebenserwartung ist höher als je zuvor. Männer in Deutschland dürfen sich heute bereits auf etwas mehr als 78 Jahre durchschnittliche Lebenserwartung freuen. Geht man zwischen 65 und 67 Jahren in Rente, dann erlebt man im Schnitt noch mehr als 10 Jahre. Viele werden deutlich älter und wollen das Leben fast bis zuletzt in vollen Zügen genießen. Sex im Alter gehört in der Rente zum Alltag. Trotzdem muss es nicht immer Rentnersex sein, sondern steht in Punkto Experimentierfreude den jungen Jahren in nichts nach. Unangenehm, wenn es beim Mann im Alter zu Erektionsproblemen kommt. Das kann die Sexualität beeinträchtigen und eine Krise auslösen.

Sex im Alter - heute schon an morgen denken auf men-styling.de

Vorbauen

Zwar gibt es heute hervorragende Mittel, die der Impotenz, oder eigentlich der Erektionsstörung entgegenwirken, bevor man aber zu Kamagra Tabletten greift, sollte man bereits in jungen Jahren etwas für seine Männlichkeit tun. Heute bereits für den Sex im Alter üben kann sich auszahlen und am Lebensabend noch viel Freude bereiten. Übungen, die keinen großen Aufwand verursachen, im Fitnesscenter nebenbei gemacht werden können, oder sogar in den Alltag eingebaut werden können.

Erektionsstörung

Eine Erektion ist ein relativ einfacher Vorgang. Blut strömt in den Penis und füllt die Schwellkörper. Diese richten den Penis auf und drücken gleichzeitig die Venen ab, durch die das Blut sonst wieder abfließen würde.  Verschiedenen Defekte können die Erektion aber beeinträchtigen. Einerseits kann beim einströmenden Blut ein Problem vorliegen und z.B. eine Verkalkung die Arterien verengen. Recht häufig ist aber das sogenannte venöse Leck. Ein Leck in den Schwellkörpern über die das Blut abläuft.  Speziell bei älteren Männern tritt das venöse Leck häufig auf und verhindert den Sex im Alter. Psychische Probleme sind nicht selten die Folge. Will man auch im Alter noch uneingeschränkt sexuell aktiv sein, dann sollte man schon früh mit dem Training beginnen.

Sex im Alter

Der Mann definiert seine Männlichkeit mit seinem Penis. Funktioniert der Sex im Alter, oder schon früher nicht, dann kann das für den Mann den Eindruck schaffen, seinen Männlichkeit verloren zu haben. Die Frau beim Sex zufrieden zu stellen ist wichtig für den Mann. Depressionen und Versagensängste können die Folge von Erektionsproblemen sein.

Das venöse Leck, das die Erektionsstörungen häufig auslöst kann man mit Medikamenten, wie Kamagra, aber in vielen Fällen auch mit einfachen Übungen beheben.

Übungen für den Penis

Die Übungen, die den Sex im Alter ermöglichen sollen, zielen auf den Beckenboden ab. Eine Muskulatur, die bei Frauen sehr bekannt ist, gegen Inkontinenz und nach Geburten trainiert wird. Beim Mann kann der Beckenboden und sein Trainingszustand über Sex im Alter, oder Erektionsprobleme entscheiden. Ein moderates Beckenbodentrain

ing ist also kein Fehler.

Der Beckenboden ist Muskulatur, die beispielsweise zum Einsatz kommt, wenn man beim Wasserlassen den Urinstrahl unterbricht. Und genau diese Bewegung soll trainiert werden.

Sex im Alter - heute schon an morgen denken auf men-styling.de

Beckenbodentraining

Der Beckenboden wird bei der Anspannung der Gesäßmuskel ebenfalls angespannt, also trainiert. Eine spezielle Übung für den Beckenboden sieht wie folgt aus:

  • Rückenlage und die Knie aufstellen
  • Das Becken heben
  • Schultern und Fußsohlen sind die einzigen Punkte, die den Boden berühren
  • Gesäß anspannen

Mit dieser, oder anderen Übungen, die die Gesäßmuskulatur stärken kann man den Beckenboden trainieren.

Blutgefäße schonen

Abgesehen vom Training des Beckenboden sollte man für die Fähigkeit zum Sex im Alter auch auf seine Blutgefäße achten. Starkes Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und hohe Cholesterinwerte können die Blutgefäße verengen und schließlich den Zustrom von Blut in den Penis verhindern.

Will man auch im Alter noch Freude am Leben haben und seine Sexualität ohne Einschränkung ausleben, dann sollte man rechtzeitig damit beginnen, sich Gedanken um die Gesundheit seines besten Stücks zu machen.

Sex im Alter - heute schon an morgen denken auf men-styling.de

Wissenschaftliche Beweise

Bereits 1993 gab es erste Studien zu dem Thema. Die belgischen Wissenschaftler Hubert Claes und Luc Baert konnten in ihrer Studie an 150 Männern mit Beckenbodengymnastik 42% ihrer Probanden zu einer Erektion verhelfen. Auch 2005 wurde in einer Studie in einer britischen Studie bei 40% der Männer eine Besserung erreicht. Auch viele andere Studien seitdem haben dasselbe Ergebnis gebracht.

Das Training des Beckenbodens kann also in 40% der Fälle eine bereits vorliegende erektile Dysfunktion heilen. Startet man bereits vor dem ersten Auftreten, dann kann das Beckenbodentraining vorbeugend zumindest ein vergleichbares Ergebnis, wahrscheinlich aber bessere Chancen bringen.

Besser heute, als morgen

Heute schon an Morgen, also an den Sex im Alter denken. Die eigene Lebensqualität steht auf dem Spiel und mit ein paar gezielten Maßnahmen ist die Chance auf erfüllten Sex im Alter leicht zu steigern!