Die richtige Krawatte

Frauen können am Morgen Stunden damit verbringen, ihr Outfit zusammenzustellen. Als Mann ist man in diesem Bereich etwas benachteiligt. Der Anzug, meist in Schwarz, oder Dunkelblau ist Pflicht und lässt uns Männern wenig modischen Spielraum. Trozudem kann man mit einer stilvollen Krawatte auch einem einheitlichen Outfit eine persönliche Note geben.

Die Krawatte binden

Krawatten binden bietet die Möglichkeit die Krawatte ganz unterschiedlich wirken zu lassen. Ein schmaler Four-in-Hand, oder der doppelte Windsor als die hohe Schule beim Krawatte binden, geben der Krawatte eine zusätzliche Ausstrahlung und lassen sie oft unterschiedlich wirken. Der Krawattenknoten kann ein statement sein, den eigenen Stil ausdrücken und zeigen, dass der Träger auch schwierige Aufgaben meistern kann. Eine Krawatte binden ist eine Tätigkeit, die jeder Mann beherrschen sollte.

Wie der Vater so der Sohn

Krawatten binden lernt Mann vom Vater. Ist dieses Rollenvorbild greifbar, dann sollte es unbedingt Teil der Erziehung sein, dem Sohn das Krawatte binden beizubringen. Als Vater schafft man so eine bleibende Erinnerung und setzt sich ein kleines Denkmal . Beim Krawatte binden wird der Sohn sein Leben lang, wenn auch unbewußt, an den Vater und die Kunst, die er von ihm gelernt hat, denken. So wird er nicht nur eine Krawatte binden, sondern den Knoten binden, den sein Vater ihm beigebracht hat. Neben dem Drachensteigen und dem Fahrradfahren lernen, gehört das Lehren des Krawatten binden zu den unbedingten Pflichten des Vaters!

Die richtige Krawate auf men-styling.de

Der perfekte Knoten

Den perfekten Knoten für alle Anlässe gibt es nicht. Zwar kann man sich ein Leben lang beim Krawatte binden auf eine einzige Technik beschränken, für unterschiedliche Krawattenstoffe sollte man aber auch mehrere Knoten im Repertoire haben. Mehr als 80 verschiedene Varianten des Krawattenknotens gibt es. Beim Binden sollte man darauf achten, den obersten Hemdknopf zu schließen, bevor man die Krawatte, nicht zu fest, zuzieht. Der ideale Knoten verdeckt den kompletten Kragensteg des Hemdes, schließt also seitlich mit den beiden Krägen ab. Hat man Alles richtig gemacht, sind beide Enden gleich lange.

Tricks zur Krawatte

Wer täglich Krawatten trägt, der sollte seine Schmuckstücke sorgsam behandeln. Die Knoten werden nicht zu fest gezogen und nach dem Abnehmen der Krawatte wird sie glatt gestriffen und aufgerollt. Im aufgerollten Zustand kann sie im Schrank, zwischen den Fliegen neben dem passenden Einstecktuch auf ihren nächsten Einsatz warten.

Die Krawatte zum Outfit

Eine Krawatte kaufen ist etwas ganz besonderes. Anders als viele andere Kleidungsstücke wird die Krawatte uns über Jahre begleiten. Die Wahl beim Herrenausstatter fällt nicht leichtfertig. Egal, ob der Herrenausstatter der Wahl ein traditionelles Geschäft in der Innenstadt, oder ein Onlineshop ist, die Auswahl lässt das Männerherz höher schlagen. Eine hochwertige Krawatte kann aus einem grauen Anzug zum hellblauen Hemd einen Hingucker machen. Ein modisches Accessoire, das auch in der konservativen Geschäftswelt einen modernen und ausgefallenen Akzent setzen kann. Neben den Krawatten, die der Herrenausstatter anbietet, finden sich auch andere wunderbare Accessoires im Sortiment.

Accessoires für Männer

Hat man einmal keine Lust auf Krawatte binden, dann ist der Griff zu Fliegen eine interessante Option. Fliegen geben ihrem Träger eine ganz eigene Optik. Oft als altmodisch verschrien können Fliegen, die mit bedacht gewählt und mit dem richtigen Hemd, dem richtigen Anzug und einem passenden Stecktuch kombiniert werden, einen eigenen Stil definieren. Wer Fliegen trägt, der hebt sich von der Masse der Krawattenträger ab. Fliegen, vor Allem in Kombination mit einem Einstecktuch, können ein eigener, konsequent durchgezogener Stil sein, oder an ausgewählten Tagen für Abwechslung sorgen.

Die richtige Krawate auf men-styling.de

Der Herrenausstatter

Fliegen, Krawatten, oder ein passendes Einstecktuch kauft man vorzugsweise beim Herrenausstatter. Persönlich mit entsprechender Beratung, oder online mit einem übersichtlichen Onlineshop, bietet der Herrenausstatter eine handverlesene Auswahl. Spezialisten sind in dieser Frage vorzuziehen. Qualität steht an oberster Stelle. Eine hochwertige Krawatte ist durchaus eine große Investition und auch Fliegen und Einstecktuch können recht kostspielig werden. Beim Herrenausstatter bekommt man hochwertige Ware, die über Jahre viel Freude bereiten kann.

Die Krawatte und die Mode

Jede Zeit hat ihre Mode und auch die Krawatte ist modischen Strömungen unterworfen. Opas Strickkrawatte, extrem breite Enden und recht bunte Paisley-Muster sind heute aus der Mode. Man trägt relativ schmale Krawatten. Allerdings sollte man Rücksicht auf den eigenen Körperbau nehmen. Ein breiter Brustkorb verträgt auch eine etwas breitere Krawatte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.